Der Freiheit auf der Spur – Ein Besuch der Weltausstellung Reformation in Wittenberg – Teil 2

Fortsetzung des ersten Teils: Ich mache einen Abstecher in die Stadt hinein, vorbei am Marktplatz, wo die Statuen von Luther und Melanchthon das...

Der Freiheit auf der Spur – Ein Besuch der Weltausstellung Reformation in Wittenberg – Teil 1

500 Jahre ist es her, dass Martin Luther mit seinen 95 Thesen in Kirche und Gesellschaft kräftig Staub aufwirbelte. Sein Ziel: Die Kirche muss klar...

Wege zum glücklichen Leben

Ein glückliches Leben führen – das gehört zu den größten Sehnsüchten unseres Lebens! Aber was ist das überhaupt dieses ‚Glück‘?...

Predigt: Über gute Hirten

Zum Sonntag Misericordias Domini 2017.   Kennen Sie das? Diese kleine Karte aus Plastik? Mit einem Bild vorne drauf; meistens nicht allzu...

Neues von mir.

Zur Zeit halte ich mich im Predigerseminar Loccum auf. Außerdem bin ich für den ersten Beitrag der Reihe „Wege zum glücklichen Leben“ auf Glücks-Suche. Genauer gesagt: Auf der Suche nach Freude. Der erste Beitrag, an dem ich gerade arbeite, nimmt einen der bedeutsamsten Wege zum glücklichen Leben in den Blick: Die Suche nach der Freude! Mehr demnächst auf glaubensbriefe.de…

Jetzt & Bald.

Konzert: Die Sehnsucht nach den ewigen Bergen

24. Juni 2017 | 19:30 Uhr |  Liebfrauenkirche

Orgelwerke von Bach, Cabanilles, Beauvarlet-Charpentier und Dubra. An der Orgel: Jan Katzschke

 

Weltausstellung Reformation

20. Mai – 10. September 2017 | Lutherstadt Wittenberg 

Erleben Sie die Open-Air-Ausstellung zur Reformation in der Lutherstadt Wittenberg. Entlang des Altstadtrings erstrecken sich sieben Torräume, die von der Bedeutung der Reformation für damals und die heutige Zeit erzählen. Hier können Sie erleben was Reformation bedeutet und wie wir in diesem Sinne die Zukunft gestalten können. Lesen Sie hier einen Glaubensbrief zu dieser Veranstaltung oder informieren Sie sich auf https://r2017.org.

Tauffest unter freiem Himmel

Sonntag 20. August 2017 | Badestrand Mardorf oder Gemeindegarten Bordenau

Im August feiern die Gemeinden der Region – Kernstadt, Bordenau, Poggenhagen, Mardorf, Schneeren – einen Taufgottesdienst unter freiem Himmel! Ein besonderer Ort für ein besonderes Fest, das allen gilt, die einen besonderen Rahmen für ihre Taufe oder die ihres Kindes suchen. Und ein Fest für alle, die bisher noch nicht die richtige Zeit und den richtigen Rahmen für ihre Tauffeier gefunden haben. Sie alle und alle, die mit den Täuflingen an diesem Tag feiern möchten, laden wir herzlich zum Tauffest ein! Die Anmeldung einer Taufe nimmt das Sekretariat ihres Pfarramtes gerne entgegen.

Neustädter KULtourREISE

9. u. 10. September 2017 | 19:30 Uhr |  Kernstadt und Umgebung

Kunst und Kultur aus dem Neustädter Land gibt es bei der 3. Auflage der Neustädter KULtourReise zu sehen. Welches Programm Sie an den sechs Veranstaltungsorten in der Kernstadt und den umliegenden Dörfern erwarten wird, können sie zu gegebener Zeit den lokalen Medien entnehmen.

 

Glaubensbriefe.

Wege zum glücklichen Leben

Ein glückliches Leben führen – das gehört zu den größten Sehnsüchten unseres Lebens! Aber was ist das überhaupt dieses ‚Glück‘? Wie komme ich daran? Welche Wege gibt es, um glücklich zu werden? Oder liegt es am Ende gar nicht an mir? „Das Reich...

mehr lesen

Predigt: Über gute Hirten

Zum Sonntag Misericordias Domini 2017.   Kennen Sie das? Diese kleine Karte aus Plastik? Mit einem Bild vorne drauf; meistens nicht allzu hübsch. Einer Code-Nummer, dem Namen und dem Geburtsdatum? Genau, ein Personalausweis. Ein bisschen Plastik. Und doch so...

mehr lesen

Der Herr ist auferstanden!

Er ist wahrhaftig auferstanden! Halleluja! Jesus hat Gott sein ganzes Leben über vertraut. Er hat sich auf ihn verlassen, an ihn geglaubt bis in den Tod. Jesus hat den Menschen um ihn herum zeigen wollen, dass es sich lohnt auf Gott zu vertrauen; in jeder Lebenslage;...

mehr lesen

Was sind Glaubensbriefe?

Die Glaubensbriefe bieten eine neue, weitere Möglichkeit sich über christliches Leben Gedanken machen zu können! Sie sind eine Ergänzung zum Gottesdienst; kleine Briefe über das Leben aus Sicht des Glaubens – kurz und jederzeit lesbar als Blog im Internet, dann wenn es für Sie gerade passt. Die Beiträge des Blogs können sie als Email erhalten. Geben Sie dazu einfach am Ende dieser Seite Ihre Emailadresse ein. Außerdem kann der Blog auch via Facebook, Twitter oder Bloglovin abonniert werden.